Termin
vereinbaren
Fragen?
+41 44 226 90 90
Jetzt anrufen

News

Teil 2: In 10 Schritten zur erfolgreichen Praxisübernahme / Praxisgründung

(Teil 2 von 2)

Im ersten Teil unserer Serie zur strukturierten und reibungslosen Praxisübernahme haben wir Sie über die einzelnen Schritte der Grundlagenprüfung informiert. In Teil 2 erläutern wir die Ausarbeitung des Kaufvertrages, die Verhandlung des Kaufpreises und die Umsetzung des Businessplanes.

Viele Mediziner hegen den Wunsch nach einer eigenen Praxis. Der Weg dahin ist häufig spannend und aufregend, aber auch herausfordernd. Es lauern Stolpersteine, welche die Aufnahme der selbständigen Tätigkeit erschweren, hinauszögern oder gar verhindern. Wir zeigen Ihnen, wie die Praxisgründung respektive Praxisübernahme strukturiert und reibungslos verläuft. Für die nachfolgenden Schritte wird davon ausgegangen, dass eine Einzelunternehmung gegründet wird. Sollte im Schritt 4 der Entscheid zur Gründung einer AG / GmbH gefällt worden sein, unterscheiden sich die Schritte 5 – 10 erheblich.

 

Schritt 5:
Ablaufkonzept zur Praxisübernahme

Erstellen Sie mit einer Fachperson einen Plan, in welchem Sie stichwortartig und mit Angabe eines Zeitraumes die Schritte sechs bis zehn in kleine Subschritte unterteilen. Dieses Ablaufkonzept hilft, keine elementaren Schritte zu verpassen.

Beispiel Ablaufkonzept zur Praxisübernahme

Schritt 6:
Verhandlung und Festlegung Kaufpreis

Während in der Zahnmedizin mit den SSO-Schätzungen eine breit akzeptierte Schätzmethode existiert, gibt es in der Humanmedizin eine Vielzahl von Schätzmethoden und Anbietern von Schätzungen. Entsprechend kritisch sollten Sie diese hinterfragen, die Zahlen für die Zukunft verifizieren und Ihre gemäss Schritt 2 ermittelte Analyse einfliessen lassen. Bei den Kaufpreisverhandlungen können Sie sich auf die Erkenntnisse aus den Schritten eins bis vier abstützen. Beispielsweise lassen sich Nachteile aus bestehenden und zu übernehmenden Verträgen bei den Verhandlungen häufig positiv nutzen.

Schritt 7:
Ausarbeitung und Umsetzung Kaufvertrag

Sämtliche Spezialitäten und Eigenheiten der geplanten Transaktion sollten in den Kaufvertrag einfliessen und aufgrund der Relevanz dieses Vertrages durch einen Fachanwalt geprüft werden. Die wichtigsten zu regelnden Punkte sind unter anderem die Aufstellung eines Inventars, der Kaufpreis mit Angabe des Zahlungstermins, allfällige aufschiebende- oder auflösende Bedingungen, der Übergang von Nutzen und Gefahr sowie die Regelung und Sicherstellung des Zugangs zu den Patientendossiers.

Schritt 8:
Patientenübernahme und Aussenauftritt

  • Neupatienten zu gewinnen ist schwieriger als bestehende Patienten zu halten. Entsprechend sollten Sie bei der Praxisübernahme einen Fokus auf die Übernahme der bestehenden Patienten legen. Häufig wird dieser enorm wichtigen Thematik in der Praxis zu wenig Gewicht beigemessen.
  • Arbeiten Sie eng mit dem Verkäufer zusammen, stellen Sie dafür einen konkreten Plan auf und halten Sie sich an diesen. Zu den wichtigsten Punkten gehört die gemeinsame Kommunikation, die persönliche Bekanntmachung bei Netzwerkpartnern, die rechtskonforme Übertragung der Patientendossiers sowie eine umfassende Einführung durch den Verkäufer.

Schritt 9:
Umsetzung Businessplan

  • Nach Unterzeichnung des Kaufvertrags kann der Businessplan finalisiert und umgesetzt werden.
  • Schliessen Sie die notwendigen Versicherungen ab und nehmen Sie die definitiven Anmeldungen bei der 1. und allenfalls 2. Säule vor.
  • Treffen Sie Vorkehrungen zur persönlichen Absicherung und derjenigen Ihrer Familie für den Fall einer kurz- und langfristigen Erwerbsunfähigkeit sowie für den Todesfall.
  • Vereinbaren Sie mit dem Finanzierungsinstitut die notwendigen Kreditprodukte.

Schritt 10:
Gründung und Aufnahme der Tätigkeit

Bedenken Sie folgende Punkte und treffen Sie die entsprechenden Massnahmen:

  • Berücksichtigung der individuellen, rechtlichen Anforderungen an die Gründung (Rechtsform einer Arzt- oder Zahnarztpraxis) und Sicherstellung aller Bewilligungen
  • Abnahme Mietobjekt (Schnittstellenprotokoll)
  • Organisation und Umsetzung eines Praxis-Apéros
  • Organisation der Einarbeitung in die Praxis
  • Inventur und Prüfung der Funktionsfähigkeit der medizinischen Geräte

Fazit

Empfohlene Vorgehensweise zur erfolgreichen Praxisübernahme / Praxisgründung:

  • Wählen Sie bei der Aufnahme Ihrer Selbständigkeit ein strukturiertes Vorgehen
  • Prüfen Sie vor der Verhandlung von Kaufpreis und Kaufvertrag elementare Grundlagen wie bestehende Miet- und Arbeitsverträge (Schritte eins bis vier)
  • Erstellen Sie einen sauberen Businessplan und passen Sie diesen den sich ändernden Parametern an
  • Planen Sie für den Prozess genügend Zeit ein
  • Holen Sie sich für die Erarbeitung einzelner Schritte wo nötig professionelle Hilfe
  • Mit einem holistischen Vorgehen sparen Sie bei der Gründung der Praxis und in den darauf folgenden Jahren mit Hilfe eines unabhängigen Beraters mehrere CHF 10'000

Wir hoffen, dass wir Ihnen auch mit dem zweiten Teil der Serie «In 10 Schritten zur erfolgreichen Praxisübernahme / Praxisgründung» wichtige Entscheidungshilfen vermitteln konnten.

Die Fragestellungen rund um die Selbstständigkeit respektive rund um eine Praxisübernahme erfordern sowohl ein breites als auch tiefes spezifisches Fachwissen in diversen Fachgebieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Beizug eines Beraters, der sich in all den erwähnten Bereichen auskennt, entsprechende Erfahrungen mitbringt und Ihnen bei dem Prozess zur Seite steht.

Gerne beantwortet Ihnen die neidhart rüttimann & partner ag weitergehende Fragen.

 

Autor

Rico Rüttimann genoss eine kaufmännische Grund­ausbildung und absolvierte ein Trainee Programm mit nachfolgendem Finanz­berater­lehrgang. Anschliessend schloss er die Ausbildungen zum Dipl. Finanz­berater IAF und zum Eidg. Finanz­planer FA erfolgreich ab. Nach Stationen beim grössten europäischen Allfinanz­konzern und einer grossen Schweizer Versicherung half Rico massgeblich mit, ein KMU auf- und auszubauen. Dabei fungierte er als Mandatsleiter, Abteilungs­leiter Finanz­planung, Mitglied der Geschäfts­leitung und langjähriger teilhabender Partner. Während dieser Zeit spezialisierte sich Rico auf die Beratung von Ärztinnen und Ärzten in Human-, Zahn- und Veterinär­medizin und baute sich folglich ein grosses Knowhow sowie ein umfangreiches Netzwerk an Partnern auf. Sein Praxiswissen vertiefte er mit dem Nachdiplomstudium zum Dipl. Finanzplanungsexperten HF (Abschlussarbeit: «Begleitung und Umsetzung Aufnahme der selbständigen Erwerbstätigkeit eines Zahnarztes - Nach einem holistischen 10-Punkte-Ablaufplan»), das zum CFP führte, dem höchsten international anerkannten Titel im Bereich Finanzplanung.

mehr
weniger

Newsletter abonnieren

Kontakt

Datenschutzerklärung*
neidhart | rüttimann & partner ag
Bankstrasse 4
8400 Winterthur
Öffnungszeiten: Mo-Fr. von 06:30 - 20:00
+41 44 226 90 90
neidhart | rüttimann & partner ag
c/o Valencia Kommunikation Nueva
Klausstrasse 19
8008 Zürich
+41 44 226 90 90
neidhart | rüttimann & partner ag
Bahnhofstrasse 40
7001 Chur
Öffnungszeiten: Mo-Fr. von 06:30 – 20:00
+41 81 500 60 70

© neidhart | rüttimann & partner ag, 2017. Alle Rechte vorbehalten.